Erstellung einer Online-Umfrage

Umfragen sind ein gern genutztes Tool, um herauszufinden, was Menschen wirklich denken und können Ihnen dabei helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen. Dank moderner Technik gibt es immer mehr und zielführende Möglichkeiten, Umfragen durchzuführen. Eine davon ist die immer beliebter werdende Online-Umfrage, die es Ihnen erlaubt, mit geringem Aufwand und Kapitaleinsatz eine große Anzahl von Menschen zu erreichen. Mit diesem Projekt erhalten Sie Unterstützung bei der Planung und Durchführung einer Online-Umfrage sowie Richtlinien zur selbstständigen Analyse der Ergebnisse und gegebenenfalls Hilfe bei der Analyse..

Roadmap

1. Agenda der/des Freiwilligen
Die/der Freiwillige übersendet der/dem ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation eine Liste mit allen Informationen und Materialien, die sie/er benötigt, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.
Beispiel-Liste:

• Ziel der Umfrage
• Was soll gemessen werden?
• Zielgruppe(n)
• Informationsmaterialien zur Organisation (Kataloge, Newsletter, Flyer etc.)
• Und weiteren Materialien die die/der Freiwillige braucht bzw. anfragt

2. Übermittlung der wichtigsten Informationen
Die/der ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation versendet die angefragten Information und Materialien.

3. Beratung
Die/der Freiwillige verschafft sich einen ersten Überblick und es wird ein Beratungstermin vereinbart.
Die erste Beratung könnte folgende Bereiche umfassen:

• Vorstellung der Organisation
• Fixierung der Art der Umfrage (z.B. offen oder geschlossen)
• Fixierung der Fragestellung(en) und Antwortmöglichkeiten
• Auswahl der Software
• Festlegung der Maßnahmen zur Verbreitung der Umfrage
• Festlegung der Richtlinien für die Analyse der Daten
• Zeitraum der Umfrage

Es kommt zur ersten Schätzung der „Timeline“.

Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen vor der Projektumsetzung eine Liste mit den konkreten Aufgaben der/des Freiwilligen aufzusetzen, um möglichen Missverständnissen bezüglich des Projektumfangs vorzubeugen. Gerne können Sie diese Liste auch an uns senden (hello@alltagshelden.social), damit wir diese für Sie verwahren und bei etwaigen Unklarheiten weiterhelfen können.

4. Umsetzung der Online Umfrage und Erarbeitung der Richtlinien
Die/der Freiwillige erstellt die Online-Umfrage und die Richtlinien zur Analyse der Umfrageergebnisse.

5. Feedback & Anpassungen
Die/der ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation gibt Feedback, dass von der/dem Freiwilligen eingearbeitet wird.

6. Durchführung der Umfrage
Die Umfrage wird durchgeführt.

7. Follow Up
Nach Durchführung der Umfrage werden die Ergebnisse – gegebenenfalls mit Hilfe der/des Freiwilligen - analysiert.

8. Fertigstellung
Mit dem Abschluss der Analyse sowie dem Ausfüllen des Feedbackfragebogens von Alltagshelden ist das Projekt abgeschlossen.

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren!