Google Ad Grants

Wussten Sie, dass gemeinnützige Organisationen von Google unentgeltlich Online-Werbung im Gegenwert von bis zu 10.000,- Dollar pro Monat erhalten können? Darüber hinaus können Sie über das Google Ad Grants-Programm die Vorteile von Google AdWords (bezahlte Werbung auf Google) nutzen, um eine individuelle Marketingstrategie für Ihre Organisation zu erstellen. Neugierig? Mit diesem Projekt erhalten Sie eine Beratung zu Google Ad Grants, Unterstützung bei der Anmeldung zum Google Ad-Grants Programm, bei der Erstellung einer individuellen Marketingstrategie für Google sowie eines Guides mit wichtigen Tipps für die künftige, eigenständige Nutzung von Google Ad Grants.

Roadmap

1. Agenda der/des Freiwilligen
Die/der Freiwillige übersendet der/dem ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation eine Liste mit allen Informationen und Materialien, die sie/er benötigt, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.
Beispiel-Liste:

• Informationsmaterialien zur Organisation (Kataloge, Newsletter, Flyer etc.)
• Marketingstrategie (wenn vorhanden)
• Infos zu aktuellen (Marketing) Kampagnen (wenn vorhanden)
• Brand und Wording Manual (wenn vorhanden)
• Weitere Materialien, die die/der Freiwillige braucht bzw. anfragt

2. Übermittlung der wichtigsten Informationen
Die/der ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation versendet die angefragten Informationen und Materialien.

3. Beratung
Die/der Freiwillige verschafft sich einen ersten Überblick und es wird ein Beratungstermin vereinbart.
Die erste Beratung könnte folgende Bereiche umfassen:

• Vorstellung der Organisation
• Ziele der Ad Grants Werbetätigkeit (z.B. Unique Users)
• Definition der Keywords
• Besprechung der Umsetzung (z.B. Festlegung der „Costs per Click“ (CPC))
• Zugriffsrechte auf das Google Konto

Es kommt zur ersten Schätzung der „Timeline“.

Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen vor der Projektumsetzung eine Liste mit den konkreten Aufgaben der/des Freiwilligen aufzusetzen, um möglichen Missverständnissen bezüglich des Projektumfangs vorzubeugen. Gerne können Sie diese Liste auch an uns senden (hello@alltagshelden.social), damit wir diese für Sie verwahren und bei etwaigen Unklarheiten weiterhelfen können.

4. Google Ad Grants Anmeldung
Die/der Freiwillige führt die Anmeldung für Google AdGrants durch.

5. Erarbeitung einer Google Makretingstrategie & eines Guides durch die/den Freiwillige(n)
Die/der Freiwillige erarbeitet eine Google Marketingstratgie sowie einen Guide mit Richtlinien und Tipps für die Nutzung von Google Ad Grants.

6. Feedback & Anpassungen
Die/der ProjektleiterIn der Organisation begutachtet das Konzept sowie den Guide und gibt Feedback, das von der/dem Freiwilligen eingearbeitet wird.

7. Fertigstellung
Mit der Übergabe des finalisierten Konzepts und des Guides sowie dem Ausfüllen des Feedbackbogens von Alltagshelden ist das Projekt abgeschlossen.

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren!