Brand Strategy & Messaging

Viele große Unternehmen haben unverwechselbare Slogans, die sie seit langer Zeit begleiten und die ihnen geholfen haben, zu dem zu werden, was sie heute sind. Eine Brand Strategy ist allerdings nicht nur Grundlage für Slogans, sondern vielmehr für Ihre gesamte Kommunikation nach außen, für die Texte Ihrer Website, Ihrer Newsletter, Ihrer Marketing-Kampagnen, Ihrer Social Media Präsenz etc. Mit diesem Projekt erhalten Sie Unterstützung bei der Schaffung einer Brand Strategy und von Richtlinien für Ihr Brand Messaging als Grundlage Ihres Auftretens gegenüber Freiwilligen, SpendernInnen, SponsorInnen, Medien etc.

Roadmap

1. Agenda der/des Freiwilligen
Die/der Freiwillige übersendet der/dem ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation eine Liste mit allen Informationen und Materialien, die sie/er benötigt, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.
Beispiel-Liste:

• Jahresbericht
• Informationsmaterialien zur und Werbematerialien von der Organisation (Kataloge, Newsletter, Flyer etc.)
• Brand und Wording Manuals (wenn vorhanden)
• Links zu den Online Auftritten der Organisation (Website und Social Media Auftritte)
• Weitere Materialien, die die/der Freiwillige braucht bzw. anfragt

2. Übermittlung der wichtigsten Informationen
Die/der ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation versendet die angefragten Informationen und Materialien.

3. Beratung
Die/der Freiwillige verschafft sich einen ersten Überblick und es wird ein Beratungstermin vereinbart.
Die Beratung könnte folgende Bereiche umfassen:

• Analyse der bisherigen Brand Strategy und Messaging (wenn vorhanden)
• Mission und Vision der Organisation
• Definition der Zielgruppe(n)
• Bisheriges Image und Wahrnehmung der Organisation (Wie wurde die Organisation bisher wahrgenommen?)
• Gewünschtes Image und Wahrnehmung der Organisation (Wie will Ihre Organisation in Zukunft wahrgenommen werden?)
• Ziele einer neuen Markenstrategie
• Analyse der Brand Strategy und Messaging vergleichbarer Organisationen (wenn vorhanden)

Es kommt zur ersten Schätzung der „Timeline“.

Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen vor der Projektumsetzung eine Liste mit den konkreten Aufgaben der/des Freiwilligen aufzusetzen, um möglichen Missverständnissen bezüglich des Projektumfangs vorzubeugen. Gerne können Sie diese Liste auch an uns senden (hello@alltagshelden.social), damit wir diese für Sie verwahren und bei etwaigen Unklarheiten weiterhelfen können.

4. Erarbeitung des Konzepts & erste Entwürfe durch die/den Freiwillige(n)
Die/der Freiwillige erarbeitet ein Konzept der Brand Strategy sowie Richtlinien zum Brand Messaging.

5. Feedback & Anpassungen
Die/der ProjektleiterIn der Organisation begutachtet das Konzept und gibt Feedback, das von der/dem Freiwilligen eingearbeitet wird.

6. Fertigstellung
Mit der Übergabe des finalisierten Konzepts und dem Ausfüllen des Feedbackbogens von Alltagshelden gilt das Projekt als abgeschlossen.

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren!