Erstellung/Kontrolle von AGBs

Apple hat sie, Facebook hat sie leider, ja sogar wir haben sie. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs). Mit Erstellung solcher Vertragsschablonen können Sie viel Zeit sparen, wenn Sie erwarten, eine Vielzahl ähnlicher Verträge mit KundInnen oder anderen GeschäftspartnerInnen abzuschließen. Mit diesem Projekt erhalten Sie eine Rechtsberatung sowie Unterstützung bei der Erstellung von neuen oder der Kontrolle bereits bestehender AGBs, damit sie schnell und unkompliziert zu Ihren Konditionen Geschäfte abschließen können.

Roadmap

1. Agenda der/des Freiwilligen
Die/der Freiwillige übersendet der/dem ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation eine Liste mit allen Informationen und Materialien, die sie/er benötigt, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.
Beispiel-Liste:

• Zweck der AGBs
• Vertragsparteien
• Grobe Einschätzung des Vertragsinhalts (z.B. Vertragsdauer, Fristen, gewünschte Klauseln etc.)
• Erläuterung der Dienstleistung bzw. des Produkts (wenn vorhanden)
• Informationsmaterialien zur Organisation (Kataloge, Newsletter, Flyer etc.)
• Weiteren Materialien die die/der Freiwillige braucht bzw. anfragt

2. Übermittlung der wichtigsten Informationen
Die/der ProjektleiterIn der gemeinnützigen Organisation versendet die angefragten Informationen und Materialien.

3. Erarbeitung des AGB-Entwurfs durch die/den Freiwillige(n)
Die/der Freiwillige verschafft sich einen ersten Überblick, erstellt einen ersten Entwurf der AGBs und es wird ein Beratungstermin vereinbart.

4. Beratung
Die erste Beratung könnte folgende Bereiche umfassen:

• Vorstellung der Organisation
• Zweck des Vertrags
• Vertragsinhalt und wichtige Klauseln
• Definition wesentlicher Vertragsgegenstände
• Vertragsparteien und deren Verhältnis
• Wording
• Rechtliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung

Es kommt zur ersten Schätzung der „Timeline“.

5. Anpassung & Feedback
Der/die Freiwillige arbeitet etwaige Änderungen in die AGBs ein und übersendet die vorläufige Fassung an die Organisation, die gegebenenfalls letzte Anmerkungen macht.

6. Fertigstellung
Die/der Freiwillige finalisiert den Vertrag. Nach dem Ausfüllen des Feedbackbogens von Alltagshelden ist das Projekt abgeschlossen.

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren!